10. Südhessisches MINT-Camp


Die Bürgerstiftung Darmstadt hat das 10. Südhessische MINT-Camp, das dieses Jahr in der Lichtenbergschule Darmstadt stattfand, finanziell unterstützt und somit allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern ein spannendes Rahmenprogramm ermöglicht.

Von Montag, den 21. 8. bis Mittwoch, den 23. 8. 2017 haben sich 24 Schülerinnen und Schüler der vier südhessischen MINT-EC-Schulen (Lessing-Gymnasium Lampertheim, Gymnasium Michelstadt, Max-Plank Schule Rüsselsheim und dem diesjährigen Gastgeber, der Lichtenbergschule Darmstadt) zum 10. südhessischen MINT-Camp getroffen.
Nach einer kurzen Begrüßung wurde das Geheimnis um das diesjährige Camp-Thema ‚Löcher, Licht und Energie‘ gelüftet. Gleich im Anschluss machte sich die Gruppe auf den Weg zum Bildungspartner der Lichtenbergschule, der Firma Merck wo die Schülerinnen und Schüler einen ersten Einblick in die Geheimnisse der aktuellen und neusten Display-Technologie erhalten haben, mit der sich verschiedene Arbeitsgruppen in den nächsten Tagen intensiv auseinander gesetzt haben.

‚Löcher‘ (Elektronenfehlstellen in Molekülen nach Anregung durch Lichtenergie) spielen dabei nicht nur eine besondere Rolle bei der Lichtproduktion, sondern auch bei der Gewinnung von Strom durch Licht (Photovoltaik). Die Arbeitsgruppen haben sich neben der LED-, LCD und OLED-Technologie auch mit der Photovoltaik, der Photosynthese und Fluoreszenz bei Pflanzen sowie der Speicherung von Solarenergie durch Elektrolyse und der Energiegewinnung mittels Brennstoffzellen theoretisch und experimentell auseinander gesetzt. Am Ende wurde das erworbene Wissen in Form einer interaktiven Wanderausstellung zusammengefasst. Bis zur aller letzten Minute wurde auf Hochtouren an der Ausstellung gearbeitet und an den Abschlusspräsentationen gefeilt. Nach der öffentlichen Präsentation vor Eltern, Schulleitungen und Lehrern wurden alle zufrieden aber erschöpft nach Hause verabschiedet, wobei das Versprechen abgenommen wurde, dass die Ausstellung bis Ende November fertig gestellt und dann auf Wanderschaft in die Partnerschulen geschickt wird. Das abendliche Rahmenprogramm stand ganz im Zeichen des Camp-Mottos und führte die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von ‚anregendem‘ Boule-Spiel bis tief hinunter in dunkle Darmstädter Keller, wo jeder froh war, ausreichend Licht bei sich zu haben.


10. Südhessisches MINT-Camp (Foto: Dr. Angela Haag-Kerwer)

10. Südhessisches MINT-Camp (Foto: Dr. Angela Haag-Kerwer)

10. Südhessisches MINT-Camp (Foto: Dr. Angela Haag-Kerwer)

10. Südhessisches MINT-Camp (Foto: Dr. Angela Haag-Kerwer)

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.