„1921 Braun 2021“: Ausstellung im INTeF über 100 Jahre Braun-Design

Diesen Bericht teilen

Projektabschlussbericht

  • Projekttitel: „1921 Braun 2021“: Ausstellung im INTeF über 100 Jahre Braun-Design
  • Projektzeitraum: 2021
  • Organisation: Institut für Neue Technische Form
  • Unterstützung durch Bürgerstiftung Darmstadt: Finanzielle Förderung

Die herausragende Designleistung des hessischen Unternehmens Braun als Kulturbeitrag für Deutschland würdigte das Institut für Neue Technische Form mit einer Ausstellung aus dem eigenen Fundus von Dezember bis März.

Vor allem die frühen Produkte wie Radios, Fernseher, Plattenspieler revolutionierten 1955 das herkömmliche Bild vom dunkelbraunen Möbel mit Echtholzfurnier, golddurchwirkten Lautsprecherstoffen und verschnörkelten Zierleisten.

Die Entwürfe von Braun unterschieden sich radikal von der gängigen Gestaltung, denn die Formen wurden bei Braun aus der Funktion entwickelt. Sie waren sachlich, puristisch-minimalistisch. Dieter Rams, der langjährige Chefdesigner von Braun, entwickelte zusammen mit seinem Team viele dieser Meilensteine, die als Synonym für „made in Germany“ gelten. Zurück zum Puren, zum Einfachen – war die Maxime und: Gutes Design ist so wenig Design wie möglich. In der Ausstellung wurden die Braun-Designerpersönlichkeiten und deren erstklassigen Entwürfe chronologisch vorgestellt. Die Philosophie des klaren Unternehmenskonzepts schwingt dabei als Grundlage für gutes Design mit.

In der Ausstellung „1921Braun2021 – tempora mutantur et nos mutamur in illis“ im Institut für Neue Technische Form (INTeF) am Friedensplatz (gegenüber vom Hessischen Landesmuseum) hatten die Besucher und Besucherinnen von Dezember 2021 bis Ende März 2022 die Möglichkeit, das Braun-Design und seine Formgeber zu studieren und sich ein eigenes Bild über diese Weltmarke zu machen.


Textliche Zusammenfassung durch die Redaktion der Bürgerstiftung Darmstadt. Originaltext (c) Institut für Neue Technische Form. Fotos (c) INTeF-Archiv. Im Sinne ihres Stiftungszwecks unterstützt die Bürgerstiftung Darmstadt dieses Projekt durch finanzielle Förderung.


Über die Bürgerstiftung Darmstadt

Die Darmstädter Bürgerstiftung hat es sich zum Ziel gemacht, Darmstädter Projekte anzustoßen und zu fördern, wobei das Thema Bildung klar im Vordergrund steht. Die Initiative finanziert sich durch regelmäßige Spenden und Zustiftungen. Alle Informationen zur Bürgerstiftung finden Sie auf www.buergerstiftung-darmstadt.de

Mehr aus den Projekten der Bürgerstiftung

Allgemein

Neue Bronzepatenschaft mit Herrn Dr. Fritz Lauer

Neuigkeit Herr Dr. Fritz Lauer hat eine Bronze Patenschaft für die Bürgerstiftung Darmstadt übernommen. Damit unterstützt er das Engagement und die Arbeit der Bürgerstiftung mit

Möchten Sie auch ein Projekt in Darmstadt umsetzen?

Wir fördern Vorhaben, die das gesellschaftliche Leben in Darmstadt bereichern.

Theater: De Spiegel, Antwerpen (BE) | Fotos: Senne van Loock / Koen Broos