Internationales Sprungturmfestival 2017


Internationales Sprungturmfestival 2017

Internationales Sprungturmfestival 2017

Die Bürgerstiftung hat das 3. internationale Sprungturmfestival gefördert, welches am 03. August mit einer Eröffnungs-Gala am Woog unter dem Sprungturm eröffnet wurde.

Schirmherr Oberbürgermeister Jochen Partsch hielt die Eröffnungsrede und begrüßte alle Gäste, Künstler und Organisatoren. Unter dem Mitwirken der Turmspringer der Höchster Schwimmvereins wurde das Programm für die folgenden 6 Tage vorgestellt. Vom 5. bis 7. und vom 10. bis 12. August waren in den Theaterräumen des HoffArt-Theaters 22 Gruppen bzw. Künstler aus acht Ländern (Frankreich, Israel, Jordanien, Korea, Schweden, Rumänien und Österreich) zu Gast, die ein vielseitiges und spannendes Programm darboten. Theater, Performance und Tanz wurden ergänzt durch Lesung, Malerei, Graffiti und spontane Aufführungen im Hof. Dieser wurde komplett in einen künstlerischen Raum umgestaltet, in dem sich der Besucher entspannen, kommunizieren und stärken konnte.
Das Besondere an den kulinarischen Angeboten war, dass diese täglich dem jeweiligen Herkunftsland der Künstler angepasst wurden. Bei den 24 einzelnen Aufführungen konnten mit ca. 1.200 Besuchern in diesem Jahr fast doppelt soviel Gäste gezählt werden als in den Jahren zuvor.


Bataljonen, Schweden (Foto: Gabeiel Schäfer)

Bataljonen, Schweden (Foto: Gabriel Schäfer)

Theatre Nout , Paris (Foto: Theatre Nout)

Theatre Nout , Paris (Foto: Theatre Nout)

Hof Sprungturmfestival (Foto: Gabriel Schäfer)

Hof Sprungturmfestival (Foto: Gabriel Schäfer)