Ankündigung der Lesung „Vertraute Fremde: Wie ich die DDR und ihre Bürger verstehen lernte“


Am 08. Oktober findet eine Lesung des Journalisten und Autors Peter Pragal aus seinem Buch „Der geduldete Klassenfeind“ statt.
In dem Buch berichtet er über die friedliche Revolution, über das Ende der SED-Diktatur und den Mauerfall, den er in Ost-Berlin miterlebte.

Wann? Do., 08. Oktober, 18:30 Uhr

Wo? Literaturhaus Darmstadt, Vortragssaal

Weitere Informationen zu der Veranstaltung finden Sie hier.

Lesung Vertraute Fremde (Foto: Theo Jansen)
Lesung Vertraute Fremde (Foto: Theo Jansen)