Darmstädter Bürgerstiftung spendet Bücher an Justus-Liebig-Schule

Diesen Bericht teilen

Vorstandsvorsitzender Dr. Markus Hoschek übergibt Spende an die Arbeitsgemeinschaft Leseratten / Bunte Themenpalette soll Kinder und Jugendliche zum Lesen motivieren

Volle Bücherregale in der Schulbibliothek der Justus-Liebig-Schule (LIO): Dr. Markus Hoschek, Vorstandsvorsitzender der Darmstädter Bürgerstiftung, besuchte am 08.02.2024 die Arbeitsgemeinschaft Leseratten der Justus-Liebig-Schule und übergab Romane, Sachbücher und Lernhilfen für Schülerinnen und Schüler aller Klassenstufen an die daran teilnehmenden Kinder und Jugendlichen. Finanziert wurde dies durch eine Spende in Höhe von 6.000 Euro aus Mitteln der Alfred-Schmitz-Stiftung und der Otto-Schmitz-Stiftung. Beide zählen seit 2010 zu den in die Darmstädter Bürgerstiftung eingegliederten unselbstständigen Stiftungen. Ihr Stiftungszwecke bezieht sich konkret auf die Unterstützung der Justus-Liebig-Schule.

„Schulische Bildung und die Chancen auf kulturelle Teilhabe bereits bei den Jüngsten in der Gesellschaft zu stärken, sind zwei zentrale Anliegen der Bürgerstiftung Darmstadt und fest in deren Stiftungszweck verankert“, erklärt deren Vorstandsvorsitzender Dr. Markus Hoschek. „Mit unserer Spende möchten wir diesen gerecht werden. Etwa indem wir dazu beitragen, das Interesse an Büchern bei Schülerinnen und Schülern zu wecken und damit ihre Lesefähigkeiten zu fördern.“

Über die Unterstützung der Darmstädter Bürgerstiftung sagt Björn Gutzeit, Leiter des Medien- und Lernzentrums (Melz) an der Justus-Liebig-Schule: „Diese erlaubt es uns, das Angebot für lesebegeisterte Kinder und Jugendliche zu erweitern und die Arbeitsgemeinschaft Leseratten noch attraktiver zu gestalten. Bei der Bücherauswahl haben wir bewusst auf inhaltliche Vielfalt geachtet, die unterschiedliche Interessen unserer Schülerinnen und Schüler aufgreift. Damit möchten wir auch jene jungen Menschen ansprechen, die bislang noch keinen Zugang zur Welt der Bücher für sich gefunden haben.“

Die gemeinnützige, politisch unabhängige und konfessionsübergreifend tätige Darmstädter Bürgerstiftung engagiert sich seit mehreren Jahrzehnten für ein vielfältiges Stadtleben. Um dieses Ziel zu erreichen, unterstützt sie regelmäßig Vorhaben aus unterschiedlichen Bereichen – darunter Wissenschaft und Forschung, Kriminalprävention, Sport, Umwelt- und Naturschutz und Landschaftspflege sowie Völkerverständigung. Ausführliche Informationen und Einblick in deren Aktivitäten finden Interessierte unter www.buergerstiftung-darmstadt.de

Mehr von der Bürgerstiftung

Möchten Sie auch ein Projekt in Darmstadt umsetzen?

Wir fördern Vorhaben, die das gesellschaftliche Leben in Darmstadt bereichern.

Förderung Kriminalprävention