Entstehung eines Spielplatzes in der Lincoln Siedlung


Auf dem Gelände der ehemaligen Lincoln-Kaserne in Darmstadt entsteht gerade eine neue Wohnsiedlung. Inmitten dieser Wohnsiedlung wird ein Spielplatz errichtet, welcher später auch als öffentliche Spielanlage genutzt werden kann.

Der Spielplatz wird in der neuen Wohnsiedlung die Schnittstelle zwischen dem Park und der Schule mit angegliedertem Kindergarten bilden.

Die gesamte Spielanlage und auch der Park wurden unter inklusiven Gesichtspunkten geplant. Insbesondere der entstehende Spielplatz wurde in Zusammenarbeit mit dem Behindertenbeauftragten Hr. Müller (CBF Darmstadt) abgestimmt. Auf der Spielanlage soll gemeinsames Spielen behinderter und nicht behinderter Kinder gefördert werden.
Die Bürgerstiftung Darmstadt beteiligt sich dabei an einem inklusiven Sandbagger, mit dem künftig gesunde und gebehinderte Kinder bzw. Erwachsenen baggern können.

Mit seinem vielfältigen Spielangebot und den angrenzenden Freiflächen sollen eine Vielzahl von Kindern von diesem Spielplatz profitieren.

Auf den Bildern ist der aktuelle Stand des Bauvorhabens in der Lincoln-Siedlung zu sehen. Die ersten beiden Bilder zeigen den Blick auf den Schulneubau. Vorgelagert entsteht im Bereich der noch vorhandenen Bestandkiefer der Spielplatz.
Das dritte Bild zeigt den derzeitigen Wegebau in der Richtung Noackstraße entstehenden Grünachse.

Spielplatz in der Lincoln Siedlung

Spielplatz in der Lincoln Siedlung

Spielplatz in der Lincoln Siedlung

Spielplatz in der Lincoln Siedlung

Spielplatz in der Lincoln Siedlung

Spielplatz in der Lincoln Siedlung