Erfolgreiche Kindervorlesung spezial in Kooperation mit der ESA

Diesen Bericht teilen

Projektdokumentation

Projektförderung der Bürgerstiftung Darmstadt.

Raketen steigen lassen, ganz wie bei den Profis

Mit wenigen Utensilien eine große Wirkung erzielen – das ist Alessandro Ercolani und seinem Team (Georgios Christopoulos, Yago Andres, Yves Doat, Michèle Fischer) am Samstag, den 11.11.2023 gelungen. Denn sie haben bei 20 jungen Forscherinnen und Forschern einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Bei der Kindervorlesung spezial mit dem Titel „Vom Bau bis zum Start – erlebe den Flug deiner eigenen Rakete!“ durften die Kinder selbst Hand anlegen und aus vielen Einzelteilen eine kleine Rakete bauen, diese kreativ bemalen und bekleben und anschließend auf dem Gelände der TU Darmstadt starten lassen.

Hochkonzentriert lauschten die Kinder den Anweisungen von Alessandro und seinem Team und klebten mühelos Einzelteile zu einem großen Ganzen zusammen, befestigten Flügel und schnitten und falteten Fallschirme für ihre selbst gebauten Raketen. Einem erfolgreichen Start stand nichts mehr im Wege.

Nach zwei Stunden eifrigen Bastelns war es dann soweit: Alle Kinder durften nacheinander ihre ganz persönliche Rakete steigen lassen und feuerten sich gegenseitig beim Start jeder Rakete an. Aber nicht nur die Kinder waren begeistert. Auch die Eltern waren total fasziniert und hätten am liebsten auch eine eigene Rakete gebaut.

Die Kinder ließen Raketen steigen, ganz wie die Profis von der ESA. Und der eine oder die andere zukünftige Forscher(in) ist an diesem Samstag sicher auch hervorgegangen.

Bilder: Bürgerstiftung Darmstadt

Details zu diesem Projekt

  • Projekttitel: Kindervorlesung spezial
  • Projektzeitraum: November 2023
  • Organisation: Bürgerstiftung Darmstadt

Textliche Zusammenfassung durch die Redaktion der Bürgerstiftung Darmstadt. Originaltext & Grafik/ Bilder © Bürgerstiftung Darmstadt. Im Sinne ihres Stiftungszwecks unterstützt die Bürgerstiftung Darmstadt dieses Projekt durch finanzielle Förderung.


Über die Bürgerstiftung Darmstadt

Die Darmstädter Bürgerstiftung hat das Ziel, das soziale und kulturelle Miteinander in Darmstadt zu fördern, wobei das Thema Bildung klar im Vordergrund steht. Wurzeln der Bürgerstiftung Darmstadt reichen zurück bis in Jahr 1959. Die Initiative finanziert sich durch regelmäßige Spenden und Zustiftungen. Die Bürgerstiftung Darmstadt ist wirtschaftlich und politisch unabhängig.

Mehr von der Bürgerstiftung

Allgemein

To Destroy Town – Darmstadt 1944

Die Zerstörung Darmstadts im Zweiten Weltkrieg Das Gedenkprojekt „TO DESTROY TOWN“ erinnert an die Zerstörung Darmstadts im Zweiten Weltkrieg, als am 11. September 1944 ein verheerender Feuersturm durch das Bombardement

WEITERLESEN »

Möchten Sie auch ein Projekt in Darmstadt umsetzen?

Wir fördern Vorhaben, die das gesellschaftliche Leben in Darmstadt bereichern.

Förderung Kriminalprävention