Grillfest für geflüchtete Studienbewerber der TU und ihre Lernhelfer der Aka55plus


Zu Beginn der Sommerferien wurde ein Grillfest für die geflüchteten Studienbewerber und ihre Lernhelfer vom Aka55plus Darmstadt e.V.veranstaltet

Seit drei Jahren engagiert sich der Verein Akademie 55plus Darmstadt e.V. bei der Eingliederung von Flüchtlingen.
Heidrun Bleeck und Dr. Chris Merkelbach, Leiter des Sprachenzentrums der TU Darmstadt, gelang es fast zwei Dutzend AKA-Mitglieder als Sprachlernhelfer zu gewinnen. Seit 2017 arbeiten mehrere Lerngruppen gezielt auf die jeweiligen Sprachprüfungen der TU zu.
Die Maßnahme „Lernhelfer für geflüchtete Studienbewerber“ wird von der Bürgerstiftung Darmstadt unterstützt, so dass die Lernarbeit in jedem Sommer mit einem geselligen Grillfest aufgelockert werden kann.
Zu Beginn der Sommerferien wurde ein gut besuchtes Grillfest für die Flüchtlinge und ihre Lernhelfer auf dem Grillplatz an der Kastanienallee im Bürgerpark veranstaltet. Nach dem leckeren Essen spielten die Studenten Volleyball, während die Sprachlernhelfer sich über die bereichernden Erfahrungen, die sie bei der Zusammenarbeit gemacht haben, unterhielten.


Grillfest für geflüchtete Studienbewerber der TU und ihre Lehrnhelfer (Foto: Adele Daily)

Grillfest für geflüchtete Studienbewerber der TU und ihre Lernhelfer (Foto: Adele Daily)

Grillfest für geflüchtete Studienbewerber der TU und ihre Lernhelfer (Foto: Adele Daily)

Grillfest für geflüchtete Studienbewerber der TU und ihre Lernhelfer (Foto: Adele Daily)