IMPRONTE – Ein multidisziplinäres Tanzprojekt


Am 01.02.2019 fand in der Bessunger Knabenschule mit Unterstützung durch die Bürgerstiftung Darmstadt ein Tanzprojekt zur Thematik Migration statt.

Das Projekt stand unter der Leitung von Isabel Cuesta, einer kolumbianischen Journalistin und Choreographin. Sie befragte im Vorfeld asylsuchende Flüchtlinge in Deutschland und Italien, deren Geschichten und individuellen Migrationsprobleme während der Aufführung durch Tanz, Wort, Bild und Musik dargestellt wurden. Besonders eindringlich wurde beispielsweise eine Fluchtsituation wiedergegeben, die mithilfe von Video- und Audio-Einspielungen in einen politischen und sozialen Kontext gestellt wurde.
Nach der Vorstellung blieb für die rund 60 Besucher noch Zeit und Möglichkeit zum Austausch.

Die Bessunger Knabenschule unterstützt solche OFF-Projekten auf professionellem Niveau, indem sie Aufführmöglichkeiten bietet.


IMPRONTE (Trägerverein Bessunger Knabenschule e.V.)

IMPRONTE (Trägerverein Bessunger Knabenschule e.V.)

IMPRONTE (Trägerverein Bessunger Knabenschule e.V.)

IMPRONTE (Trägerverein Bessunger Knabenschule e.V.)