Online-Kindervorlesung am 20.11.: Virchow, Alzheimer & Co. – Was Pathologen so alles machen


Was machen eigentlich Pathologen? – Zu diesem Thema findet am Samstag, dem 20.11.2021, eine Kindervorlesung statt.

In diesem Jahr feiert die Pathologie zwei besondere Geburtstage. Zum einen jährt sich der 200. Geburtstag des Begründers der modernen Pathologie, Rudolf Virchow, zum anderen hat der Berufsverband der Deutschen Pathologen seinen 100. Geburtstag.
Die Frage ist, wenn es die Pathologie schon solange gibt, was denn Pathologen eigentlich tun.
Pathologen begeben sich in ihrer täglichen Arbeit mit Hilfe von Skalpell und Mikroskop auf eine Suche bei der Gewebeproben, Operationspräparate und manchmal auch verstorbene Menschen untersucht werden um herauszufinden was sie krank gemacht hat.
Im Vortrag soll gezeigt werden mit welchen wissenschaftlichen Methoden und Techniken der Pathologe diese Rätsel zu lösen versucht.

Roland Heyny-von Haußen (Pathologe und Molekularpathologe – MVZ für klinische Pathologie an der Klinikum Darmstadt GmbH)

Kindervorlesung Pathologie

Mit diesem Link könnt Ihr direkt am Livestream teilnehmen: https://youtu.be/AmEZXy_dfzs

Hier geht´ s direkt zur Facebook-Veranstaltung.

Die Veranstaltung für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren beginnt um 10 Uhr. Der Teilnahme an der Online-Kindervorlesung ist für alle Kinder kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich.

Weitere Informationen und das aktuelle Gesamtprogramm zu den Kindervorlesungen der Bürgerstiftung findet Ihr hier.