Tag der Stiftungen 2020


Der Tag der Stiftungen am 01.Oktober ist ein zentraler und europaweiter Aktionstag für alle Stiftungen. Er macht auf das Wirken von Stiftungen aufmerksam.

Anlässlich dieses Aktionstages möchte die Bürgerstiftung Darmstadt sich vorstellen.

Die Bürgerstiftung Darmstadt ist eine Initiative von engagierten Bürgerinnen und Bürgern der Wissenschaftsstadt Darmstadt für Darmstadt und die Region.

Von Bürgern für Bürger:

Viele Menschen in Darmstadt und in unserer Region benötigen Unterstützung. Dies ist zugleich für viele Menschen eine hohe Motivation sich persönlich im gesellschaftlichen Leben zu engagieren – mit der Bürgerstiftung Darmstadt finden diese Menschen zusammen.

Die Bürgerstiftung unterstützt Projekte und Vorhaben in allen Bereichen des täglichen Lebens, um das vielfältige Stadtleben in Darmstadt zu fördern. Schwerpunkte setzte die Stiftung dabei auf Bildung und, Kinder- und Jugendförderung, Alten-, Familien- und Behindertenhilfe und Kunst und Kultur.

Die Bürgerstiftung ist wirtschaftlich und politisch unabhängig und finanziert ihre Aktivitäten und Projekte ausschließlich aus den Zinserträgen des Stiftungsvermögens, aus Patenschaften und Spendengeldern.

Neben der Förderung von Projekten und Vorhaben, führt die Bürgerstiftung auch eigene Projekte durch.

 Damit möchte sie zur aktiven Beteiligung an gesellschaftlichen Aufgaben und zur Einbringung von eigenen Ideen und Engagement anstiften. Zu den eigenen Projekten gehören unter anderen die Kindervorlesung, der Bücherkoffer und der Darmstädter Bibliothekskurier.