„Unwort des Jahres“-Foto-Ausstellung 2015


Gruppenfoto der Fotografen (Bild:Unwort Bilder e.V.)

Gruppenfoto der Fotografen (Bild:Unwort Bilder e.V.)

Nach einem Jahr des Wartens ist es wieder soweit: es ist wieder „UNWORT-Zeit“! Acht Darmstädter Fotografen stellen sich der Herausforderung, das Unwort des Jahres – „Lügenpresse“ – fotografisch umzusetzen.

Mehr als 500 Besucher haben die Ausstellung zum 10-jährigen Jubiläum der Unwort-Fotoaustellung 2014 besucht. Und auch die diesjährige Wahl der Unwort-Jury – „Lügenpresse“ – stellt die Fotografen wieder vor die Herausforderung, die Visualisierungen der »sachlich unangemessenen oder inhumanen Formulierungen im öffentlichen Sprachgebrauch« (Definition der Unwort-Jury) abwechslungsreich und kritisch umzusetzen. Im Rahmen der Vernissage wird sich auch dieses Jahr wieder ein Redner mit dem aktuellen Unwort auseinandersetzen.

Die Unwort Fotografen sind: Julia Essl, Rahel Welsen, Christoph Kelz, Stefan Daub (Zeitungscover), Andreas Zierhut, Albrecht Haag, Jens Steingässer, Jan Nouki Ehlers

Die Ausstellung wird mit freundlicher Unterstützung der Bürgerstiftung Darmstadt realisiert.

Vernissage:

Do, 26.2.2015, 19 Uhr

Ausstellungszeiten:

Fr. 27.2. – So. 01.03.2015

Öffnungszeiten: täglich 12.00 – 18.00 Uhr

Galerie Kurzweil

Bismarckstrasse 133 a, 64293 Darmstadt (Ecke Bismarckstrasse / Kirschenallee, Bahngelände ehemaliger Güterbahnhof)

Alle Infos zur Ausstellung unter: www.unwort-bilder.de