Erlebnisführungen „Warum soll die Mathildenhöhe Welterbe werden?“ geht in die 2. Runde


Die Darmstädter Mathildenhöhe ist auf dem Weg UNESCO Welterbe zu
werden. Aber warum eigentlich?

Schülerführung Mathildenhöhe (Foto: Darmstadt Marketing)

Schülerführung Mathildenhöhe (Foto: Darmstadt Marketing)

Im Rahmen eines von der Bürgerstiftung Darmstadt geförderten Projektes
verlost die Darmstadt Marketing GmbH, gemeinsam mit dem Welterbebüro und
dem Institut Mathildenhöhe, Erlebnisführungen für Kinder im Alter von 8
bis 14 Jahren.

Bereits im Herbst 2018 wurden die ersten Erlebnisführungen mit vollem
Erfolg durchgeführt. Die teilnehmenden Schulklassen hatten viel Spaß bei
der interaktiven Führung. Nun findet dieses Frühjahr die zweite Runde
statt, wo sich alle 3./4. und 5./6./7.Klassen bewerben können.

Die Führungen, die für die jeweiligen Altersklassen entsprechend
aufgearbeitet sind, sollen Kinder und Jugendliche mit dem Thema UNESCO
Welterbe insgesamt in Berührung bringen und im Besonderen, was das für
die Mathildenhöhe als potentielles Welterbe bedeutet.

Dabei helfen interaktive Elemente, Fotos, Smartphones und Tablets sowie
ein Flyer, mit dem das Thema Welterbe im Unterricht nachbearbeitet
werden kann.

Die Führungen können nach den Osterferien Mai/Juni 2019 gebucht
werden.

Bewerbungsinfos:
Gemeinsamer Bewerbungsbrief der Klasse, inklusive Klassenfoto an:

Wissenschaftsstadt Darmstadt Marketing GmbH
Stichwort „Erlebnisführung Mathildenhöhe“
Luisenplatz 5, 64283 Darmstadt

Oder per Email an:
touristikmarketing@noSpamdarmstadt.de

Bewerbungsschluss: Freitag, 12. April 2019