Kindervorlesungen


Du willst immer alles ganz genau wissen? Du fragst Deinen Eltern, Großeltern oder großen Geschwistern gerne Löcher in den Bauch?
Du bist zwischen sechs und zehn Jahren alt, bist neugierig und hast Spaß am Experimentieren?

Dann bist Du hier richtig! Denn in unseren Vorlesungen stehen Dir echte Experten Rede und Antwort, dabei sind auch Professorinnen und Professoren aus Darmstadt. Und sie machen das dort, wo sonst die Großen studieren: in den Vorlesungssälen der Technischen Universität. Eine Vorlesung dauert rund anderthalb Stunden – genug Zeit also, um Deinen Wissenshunger zu stillen.

In den Kindervorlesungen geht es um spannende Fragen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Wissenschaft. Und Du bekommst hier nicht nur Antworten auf Deine Fragen, sondern kannst bei vielen Experimenten auch gleich selbst mitmachen. Also: Komm vorbei – wir freuen uns auf Dich!

Unsere Vorlesungen finden im Hörsaal A01 im Audimax-Gebäude (S1 I 01) der TU Darmstadt statt, sofern dies in der Übersicht zu den Vorlesungen nicht anders vermerkt ist. Der Besuch der Vorlesungen ist für alle Kinder kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich. Es stehen ausreichend Plätze zur Verfügung.

Während der Kindervorlesung werden Fotos und Videoaufnahmen gemacht und zum Teil auch in Broschüren oder hier auf der Website veröffentlicht!
Die entstandenen Aufnahmen dienen ausschließlich zur Aufzeichnung der Veranstaltung als solche und beabsichtigen auf keinen Fall einzelne oder mehrere Personen gezielt herauszustellen.


Herbst 2020

Diese Kindervorlesungsreihe findet aussließlich online statt!

24.10.2020, 10 Uhr: Von Rom an den Rhein – Die Römer in Deutschland
Dr. Marion Bolder-Boos(TU Darmstadt – Fachbereich Architektur, Fachgebiet Klassische Archäologie)
Warum kamen die Römer nach Deutschland? Was haben sie hier gemacht, weshalb sind sie nach einigen Jahrhunderten wieder verschwunden und welche Spuren können wir heute noch von ihnen bei uns finden? Die moderne Archäologie untersucht schon lange die antiken römischen Hinterlassenschaften, um diese Fragen zu beantworten, und findet dabei doch immer wieder Neues über das Leben der alten Römer heraus.
Der Link zu dieser Veranstaltung lautet: https://www.youtube.com/watch?v=dD0YFjrK_9Q

14.11.2020, 10 Uhr: Die Saiteninstrumente
Ulrich Pietsch (Akademie für Tonkunst)
Sie sind eine große Instrumentenfamilie, und wenn wir wirklich alle Saiteninstrumente vorstellen wollten, müsste unsere Vorlesung das ganze Wochenende dauern. Aber einen groben Überblick können wir uns schon verschaffen und einige Mitglieder dieser ehrenwerten Familie auch live vorstellen. Dabei lassen sich einige Fragen beantworten wie zum Beispiel: Kann eine Geige mit ihren vier Saiten wirklich nur vier Töne spielen? Und wie baut man hohe und tiefe Instrumente?
Der Link zu dieser Veranstaltung lautet: https://youtu.be/dt_knWd8SbY

28.11.2020, 10 Uhr: Wie kommen Nachrichten ins Handy?
Ulrike Winter, VRM - Redaktion Darmstädter Echo
Stau auf der Autobahn. Lilien siegen 5:0. Neuer Bundeskanzler gewählt. Nachrichten wie diese hören wir im Radio, sehen wir im Fernsehen, lesen wir in der Zeitung, oder auf dem Handy. Wie kommen sie dorthin? Wer findet Neuigkeiten heraus – und wie geht man dabei vor? Wer entscheidet, was wichtig ist und was wir wo hören, sehen, lesen? Wie Reporter arbeiten und was es für diesen spannenden Job braucht, darum geht’s an diesem Vormittag.
Der Link zu dieser Veranstaltung lautet: https://youtu.be/0n1fLbOcRGI



Die Kindervorlesungen im Frühjahr 2020 müssen leider entfallen. Grund hierfür ist die gesundheitliche Vorsorge im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus.

Frühjahr 2020

Entfällt! 14.03.2020, 10 Uhr: Die Drohne als Werkzeug in Industrie und Hollywood
Thomas Hechler, Geschäftsführer der Logxon GmbH & Co KG und Vincent Haldy, Drohnenpilot bei Skynamic
Fast jeder hat schon mal eine Drohne in der Luft fliegen gesehen. Die Drohne ist bereits Teil unserer Gesellschaft geworden. Doch wie funktionieren die kleinen Flugobjekte und für was kann man Sie nutzen? Und wie sieht eigentlich der Beruf des Drohnenpiloten aus? Diese und weitere Fragen rund um Drohnen werden während dieser Kindervorlesung beantwortet.

Entfällt! 28.03.2020, 10 Uhr: Die Saiteninstrumente
Ulrich Pietsch (Akademie für Tonkunst)
Sie sind eine große Instrumentenfamilie, und wenn wir wirklich alle Saiteninstrumente vorstellen wollten, müsste unsere Vorlesung das ganze Wochenende dauern. Aber einen groben Überblick können wir uns schon verschaffen und einige Mitglieder dieser ehrenwerten Familie auch live vorstellen. Dabei lassen sich einige Fragen beantworten wie zum Beispiel: Kann eine Geige mit ihren vier Saiten wirklich nur vier Töne spielen? Und wie baut man hohe und tiefe Instrumente?

Entfällt! 25.04.2020, 10 Uhr: Von Rom an den Rhein – Die Römer in Deutschland
Prof. Dr. Marion Bolder-Boos(TU Darmstadt – Fachbereich Archäologie)
Warum kamen die Römer nach Deutschland? Was haben sie hier gemacht, weshalb sind sie nach einigen Jahrhunderten wieder verschwunden und welche Spuren können wir heute noch von ihnen bei uns finden? Die moderne Archäologie untersucht schon lange die antiken römischen Hinterlassenschaften, um diese Fragen zu beantworten, und findet dabei doch immer wieder Neues über das Leben der alten Römer heraus.

Entfällt! 16.05.2020, 10 Uhr: Wieso tut Sport dem Körper gut?
Dr. med Andreas Rosenhagen (Kinderarzt und Sportmediziner, Uni Frankfurt - Institut für Sportwissenschaften)
Laufen, Springen, Schwimmen, Tanzen, Werfen, Ziehen und vieles Mehr können wir mit unserem Körper machen. Aber wie können Muskeln Kraft entwickeln? Warum sind Knochen leicht und doch stabil? Wie wird Blut durch den Körper gepumpt? Hilft Sport beim Lernen? Und warum ist es gesund, wenn wir uns beim Sport anstrengen? Alles das und noch ein paar Sachen rund um den Sport werden wir in diesem Vortrag klären.

Entfällt! 06.06.2020, 10 Uhr: Was fliegt oder krabbelt denn da? Von Ameisen, Mistkäfern und Stabheuschrecken
Prof. Dr. Nico Blüthgen (TU Darmstadt – Fachbereich Biologie)
Welche Insekten gibt es in unseren Wäldern und Wiesen oder in tropischen Regenwäldern? Und was treiben diese kleinen Tiere eigentlich? Viele Fragen rund um Insekten werden in dieser Kindervorlesung geklärt. Es wird sogar die Möglichkeit geben, ein paar Tiere direkt ganz nah zu erleben.

Entfällt! 04.07.2020, 10 Uhr:Vorsicht Hochspannung!
Prof. Dr. Volker Hinrichsen (TU Darmstadt – Fachgebiet Hochspannungstechnik)
Strom kommt nicht einfach aus der Steckdose – großer Aufwand muss betrieben werden, um elektrische Energie an jedem Ort und zu jeder Zeit in beliebiger Menge zur Verfügung zu stellen. Die Übertragung und Verteilung elektrischer Energie erfolgt mit sehr hohen Spannungen. Unter „Hochspannung“ verstehen wir alle Spannungen größer als 1000 Volt, aber in der elektrischen Energieversorgung wird mit Spannungen von bis zu 1 Million Volt gearbeitet. Wir haben gelernt, solch hohe Spannungen sicher zu beherrschen. In dieser Vorlesung soll jedoch gezeigt werden, was passiert, wenn die Hochspannung nicht mehr isoliert werden kann, wenn es also zu Überschlägen und Entladungen mit gewaltigen Lichtbögen kommt. Auch aus der Natur kennen wir solche Schauspiele, nämlich in Form von Blitzentladungen bei Gewittern.
In dieser Vorlesung gibt es viele praktische Vorführungen mit Hochspannungsentladungen. Die Vorlesung findet direkt in der Großen Hochspannungshalle der TU Darmstadt statt, und das Publikum kann alles hautnah miterleben.
!! Diese Vorlesung findet direkt in der Hochspannungshalle der TU Darmstadt (Landgraf-Georg-Straße 4) statt !!


Der Weg zur Kindervorlesung


Kindervorlesungen 2019 · Kindervorlesungen 2018 · Kindervorlesungen 2017 · Kindervorlesungen 2016 · Kindervorlesungen 2015 · Kindervorlesungen 2014 ·Kindervorlesungen 2013 · Kindervorlesungen 2012 · Kindervorlesungen 2011 · Kindervorlesungen 2010>