Kindervorlesung am 06.04.2019: NEKCANKNAMNNAKNEHCARPSMIEHEG


Geheimsprachen: alle Menschen kennen eine. Geheimsprachen sind Sprachen, die nur wenige Leute verstehen und die die meisten anderen nicht verstehen und auch nicht verstehen sollen. Geheimsprachen reichen von der einfachen Verschiebung von Buchstaben, der Veränderung von Lauten über Fingeralphabete bis hin zu Geräusch oder Lichtsignalen. Geheimsprachen sind jedoch oft schwer zu erfinden und schwer zu entschlüsseln, so dass viele Experten lange Jahre daran arbeiten. In der Kindervorlesung erzähle ich etwas über die Geschichte von Geheimsprachen und stelle verschiedene Geheimsprachen vor. Diese Vorlesung ist nur geeignet für Kinder, die bereits lesen und schreiben können, denn wir wollen gemeinsam verschiedene Geheimsprache ausprobieren und lernen, damit unsere Geheimnissen auch wirklich geheim bleiben. Aber: NEKCANKNAMNNAKNEHCARPSMIEHEG!

Dr. Christoph Merkelbach (Sprachenzentrum der TU Darmstadt)


Die Veranstaltung für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren beginnt um 10 Uhr im Hörsaal A 04 im Audimax der TU Darmstadt. Der Besuch der Kindervorlesung ist für alle Kinder kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich. Es stehen ausreichend Plätze zur Verfügung.

Hinweis:

Während dieser öffentlichen Veranstaltung werden Fotos und Videoaufnahmen gemacht und zum Teil auch in Broschüren oder im Internet veröffentlicht!
Die entstandenen Aufnahmen dienen ausschließlich zur Aufzeichnung der Veranstaltung als solche und beabsichtigen auf keinen Fall einzelne oder mehrere Personen gezielt herauszustellen.

Eine Wegbeschreibung, weitere Informationen und das aktuelle Gesamtprogramm zu den Kindervorlesungen der Bürgerstiftung findet Ihr hier.

Wir wünschen Euch viel Spaß!