100. Kindervorlesung der Bürgerstiftung Darmstadt


Kostenfreies Angebot für Grundschulkinder feiert Jubiläum – Online-Vorlesung mit dem Merck-TU Darmstadt-Juniorlabor

Mit einer Vorlesung zum Thema „Brücken“, gehalten vom heutigen Vizepräsidenten der TU Darmstadt, Prof. Dr. Jens Schneider, startete vor mehr als elf Jahren die Kindervorlesungsreihe der Bürgerstiftung Darmstadt. Echte Expertinnen und Experten beantworten seitdem Kindern im Grundschulalter Fragen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Wissenschaft. Ob Dinosaurier, Sterne, Glas oder Strom – den Themen sind dabei keine Grenzen gesetzt. Am Samstag, 06. November, steht nun die 100. Kindervorlesung an. „Unser Ziel ist es, den Kindern wissenschaftliche Themen spielerisch näherzubringen und so schon früh ihre Begeisterung für das Lernen zu wecken“, erklärt Dr. Markus Hoschek, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung. „Die 100. Kindervorlesung ist für uns ein wunderbarer Meilenstein. Es ist immer wieder beeindruckend zu sehen, mit welcher Freude und Neugier die Kinder bei der Sache sind. Und auch als Erwachsener lernt man immer noch etwas dazu.“

Die Jubiläumsvorlesung wird gehalten von Dr. Andrea-Katharina Schmidt vom Merck-TU Darmstadt-Juniorlabor und hat das Thema „Mit Chemie die Welt retten – Wie uns die Naturwissenschaft helfen kann, Umweltprobleme zu verstehen und zu lösen“. Bedingt durch die Auswirkungen der Covid-19-Pandemie findet die Vorlesung ab 10 Uhr nur online auf dem YouTube-Kanal der Bürgerstiftung Darmstadt statt.

Die Vorlesungen dauern rund 90 Minuten und richten sich an Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren. Das Angebot ist kostenfrei und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. In den Anfangsjahren war die Kindervorlesung im Hörsaal im Schloss zuhause, dann folgte der Umzug ins Audimax-Gebäude der TU Darmstadt. Seit Beginn der Covid-19-Pandemie finden die Vorlesungen online statt. „Wir wollen möglichst vielen Kindern den Besuch der Vorlesungen ermöglichen, daher verzichten wir ganz bewusst auf Teilnahmegebühren und Voranmeldung. Ganz herzlich bedanken möchten wir uns in diesem Zusammenhang bei der Sparkasse Darmstadt und bei der Technischen Universität. 100 kostenlose Kindervorlesungen wären ohne ihre Unterstützung nicht möglich gewesen“, so Dr. Markus Hoschek.

„Die Bildung von Kindern ist eine Herzensangelegenheit für uns“, so Dr. Sascha Ahnert, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Darmstadt. „Als Unterstützer der ersten Stunde freuen wir uns daher ganz besonders darüber, dass sich die Kindervorlesung etabliert hat und gratulieren herzlich zum Jubiläum!“

Ein wichtiges Merkmal der Kindervorlesungen ist auch die große Bandbreite der behandelten Inhalte. „Wir hatten im Laufe der Jahre viele großartige Themen. Exemplarisch seien hier die Vorlesungen in der alten Starkstromhalle der TU oder unsere Online-Vorlesung ‚Wie funktioniert ein Puppentheater‘ gemeinsam mit dem Kikeriki-Theater genannt. Und bei allen Vorlesungen rund um das Thema „Dinosaurier“ war das Interesse der Kinder immer riesig“, erklärt Dr. Markus Hoschek. „Wir haben auch schon viele Ideen für die nächsten 100 Vorlesungen, die dann hoffentlich auch wieder als Präsenzveranstaltungen durchgeführt werden können.“

Mit diesem Link könnt Ihr direkt am Livestream teilnehmen: https://youtu.be/JP_e3xc1eBs

Hier gehts direkt zur Facebook-Veranstaltung.

Weitere Informationen und das aktuelle Gesamtprogramm zu den Kindervorlesungen der Bürgerstiftung findet Ihr hier.