Bürgerstiftung fördert das Musical „Cabaret“

Diesen Bericht teilen

Projektbericht

Die Bürgerstiftung Darmstadt unterstützte dieses Projekt durch finanzielle Förderung.

„Projekt Jugend und Theater Darmstadt e.V.“ nimmt das bekannte Musical „Cabaret“ nochmals in der „Kleinen Bühne Bessungen“ auf.

Cabaret, Buch von Joe Masteroff, nach dem Stück „Ich bin eine Kamera“ von John van Druten und Erzählungen von Christopher Isherwood. Musik von John Kander und Gesangstexte von Fred Ebb.

Bereits 2015 wurde das Musical mit großem Erfolg am gleichen Spielort aufgeführt. Es ist die 19te Musicalinszenierung, die am Sa. 27.05.2023 in der Bessunger Str. 88 in Darmstadt Premiere feiert. Der Veranstalter empfiehlt den Besuch des sozialkritischen Musicals ab dem 16. Lebensjahr.

Ab dem 20.03.2023 startet der Vorverkauf über www.ticket-regional.de, über den auch die Gruppenkarten ab 15 Personen zu buchen sind. Auch im Darmstadtshop Luisencenter sind Karten zu bekommen.

Zur Handlung des Musicals

Die Nächte sind lang im Berlin der 30er Jahre: Glanz, Glamour und Dekadenz haben Hochkonjunktur „rund um den Potsdamer Platz“. In zahllosen Nachtclubs und Kaschemmen tanzt, trinkt und feiert man den grauen Alltag weg, die Armut, die Arbeitslosigkeit und die Angst vor der Zukunft gleich mit. Im Kit Kat Klub, dem „heißesten Platz von Berlin“, lernt der Schriftsteller Cliff Bradshaw die unwiderstehliche Nachtclub-Sängerin Sally Bowles kennen und verliebt sich Hals über Kopf in sie. Doch während über dem jungen Paar der Himmel noch voller Geigen hängt, ziehen über Deutschland dunkle Wolken auf…

Bild: Stephanie Heitz

Details zu diesem Projekt

  • Projekttitel: Cabaret
  • Projektzeitraum: 2023
  • Organisation: Projekt Jugend und Theater Darmstadt e.V.
  • Unterstützung durch Bürgerstiftung Darmstadt: Finanzielle Förderung

Textliche Zusammenfassung durch die Redaktion der Bürgerstiftung Darmstadt. Originaltext & Grafik/ Bilder ©Stephanie Heitz . Im Sinne ihres Stiftungszwecks unterstützt die Bürgerstiftung Darmstadt dieses Projekt durch finanzielle Förderung.


Über die Bürgerstiftung Darmstadt

Die Darmstädter Bürgerstiftung hat das Ziel, das soziale und kulturelle Miteinander in Darmstadt zu fördern, wobei das Thema Bildung klar im Vordergrund steht. Wurzeln der Bürgerstiftung Darmstadt reichen zurück bis in Jahr 1959. Die Initiative finanziert sich durch regelmäßige Spenden und Zustiftungen. Die Bürgerstiftung Darmstadt ist wirtschaftlich und politisch unabhängig.

Mehr von der Bürgerstiftung

Möchten Sie auch ein Projekt in Darmstadt umsetzen?

Wir fördern Vorhaben, die das gesellschaftliche Leben in Darmstadt bereichern.

Förderung Kriminalprävention

Immer aktuell bleiben

Mit unserem Newsletter bekommen Sie die wichtigsten Infos der Bürgerstiftung Darmstadt einfach per E-Mail.