Kindervorlesung am 19.05.2018: Von Karten und Computerspielen: Wie kommt die Welt in den Computer?


Kindervorlesungen Programm Frühjahr 2018

Die Straßenkarte im Internet ist keine flache Karte sondern zeigt Häuser und Landschaften, die man von allen Seiten betrachten kann. In Computerspielen gibt es “echte” Pflanzen und Landschaften. Aber wie kommen diese Dinge in den Computer? Wir erklären, wie ein Computer aus vielen Bildern solche Modelle baut und was das damit zu tun hat, wie wir Menschen die Welt sehen und verstehen.

Prof. Dr.-Ing. Michael Goesele vom Fachbereich Informatik der TU Darmstadt gibt Euch in der Kindervorlesung am 19.05. einen Einblick in die Welt der Computer.


Die Veranstaltung für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren beginnt um 10 Uhr im Hörsaal A 4 im Audimax der TU Darmstadt. Der Besuch der Kindervorlesung ist für alle Kinder kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich. Es stehen ausreichend Plätze zur Verfügung.

Hinweis:

Während dieser öffentlichen Veranstaltung werden Fotos und Videoaufnahmen gemacht und zum Teil auch in Broschüren oder im Internet veröffentlicht!
Die entstandenen Aufnahmen dienen ausschließlich zur Aufzeichnung der Veranstaltung als solche und beabsichtigen auf keinen Fall einzelne oder mehrere Personen gezielt herauszustellen.

Eine Wegbeschreibung, weitere Informationen und das aktuelle Gesamtprogramm zu den Kindervorlesungen der Bürgerstiftung findet Ihr hier.

Wir wünschen Euch viel Spaß!