„Von der Kuh zum Käse“


Der Lernort Bauernhof bietet interaktive Bauernhof-Führungen und Projekttage rund um die Landwirtschaft. Die Teilnehmer lernen  mit Kopf, Herz und Hand die Kühe, Schafe, Hühner, die Felder und Wiesen, Ställe und Scheunen kennen, backen Brot, stellen Butter her, gärtnern im Gemüsegarten und reflektieren die Nahrungsmittelproduktion.

Im Rahmen des Projekts UmweltKreativ, haben einige Schüler der Herderschule am 29.02.2016 einen Projekttag auf dem Hofgut Oberfeld zum Thema „Von der Kuh zum Käse“ verbracht. Die Kinder haben Zeit mit den Kühen verbracht und gelernt, wie Milch verarbeitet wird und letztendlich nach vielen Arbeitsschritten zu Käse wird.

Lernort Bauernhof "Von der Kuh zum Käse" (Foto: Herderschule)

Lernort Bauernhof „Von der Kuh zum Käse“ (Foto: Herderschule)

Lernort Bauernhof "Von der Kuh zum Käse" (Foto: Herderschule)

Lernort Bauernhof „Von der Kuh zum Käse“ (Foto: Herderschule)

Lernort Bauernhof "Von der Kuh zum Käse" (Foto: Herderschule)

Lernort Bauernhof „Von der Kuh zum Käse“ (Foto: Herderschule)

 


UmweltKreativ

UmweltKreativ ist eine Initiative, die 2012 ins Leben gerufen wurde aus dem Wunsch heraus, jungen Menschen Zugang zu einer handlungsorientierten Lernumgebung zu ermöglichen, bei der das Lernen in, mit und von der Natur das Leitmotiv ist. Die Initiative unterstützt Projekte, wie den Lernort Bauernhof, die Kindern und Jugendlichen ökologische Kreisläufe und Zusammenhänge aus erster Hand erleben lassen und fördert den Austausch regional ansässiger Einrichtungen, die sich in Umweltbildung engagieren.

Mehr Informationen zu UmweltKreativ finden Sie hier.