Online-Kindervorlesung am 18.12.: Wie erforscht man Sterne im Labor?

Krebsnebel (Image Credit: NASA, ESA, J. Hester, A. Loll (ASU))

Diesen Bericht teilen

In Sternen und bei Sternexplosionen ist Materie extremen Bedingungen ausgesetzt. Um diese Zustände, wie z.B. extrem hohe Drücke, Temperaturen oder Dichten im Labor nachzustellen, schießen Forscher:innen kleine Teilchen auf Materialproben. Dabei entsteht für einen kurzen Moment kosmische Materie.
Diese Materiezustände können bereits jetzt am GSI Helmholtzzentrum und in Zukunft an der Anlage FAIR, die zurzeit bei GSI in Darmstadt entsteht, erzeugt und untersucht werden.

Dr. Kathrin Göbel (FAIR – Facility for Antiproton and Ion Research in Europe)

Krebsnebel (Image Credit: NASA, ESA, J. Hester, A. Loll (ASU))
Krebsnebel (Image Credit: NASA, ESA, J. Hester, A. Loll (ASU))

Mit folgendem Link können Sie direkt am Livestream teilnehmen: https://youtu.be/GIC_smI6x1I

Die Veranstaltung für Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren beginnt um 10 Uhr. Der Teilnahme an der Online-Kindervorlesung ist für alle Kinder kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich.

Weitere Informationen und das aktuelle Gesamtprogramm zu den Kindervorlesungen der Bürgerstiftung findet Ihr hier.

Mehr aus den Projekten der Bürgerstiftung

Allgemein

Neue Bronzepatenschaft mit Herrn Dr. Fritz Lauer

Neuigkeit Herr Dr. Fritz Lauer hat eine Bronze Patenschaft für die Bürgerstiftung Darmstadt übernommen. Damit unterstützt er das Engagement und die Arbeit der Bürgerstiftung mit

Möchten Sie auch ein Projekt in Darmstadt umsetzen?

Wir fördern Vorhaben, die das gesellschaftliche Leben in Darmstadt bereichern.

Theater: De Spiegel, Antwerpen (BE) | Fotos: Senne van Loock / Koen Broos