Sprache und Kultur der Ukraine für Heinerinnen und Heiner


Mit einem kostenlosen Angebot in Form eines Online-Kurses möchte das Sprachenzentrum der TU Darmstadt alle Darmstädterinnen und Darmstädter einladen, die Schönheit der ukrainischen Sprache kennenzulernen und sie dazu ermuntern, in die vielseitige Kultur der Ukraine einzutauchen.

Ein kostenloses Angebot des Sprachenzentrums der TU Darmstadt in Kooperation mit der Bürgerstiftung Darmstadt. „Besonders in der aktuellen Situation ist es notwendig, tiefe Verbindungen zwischen unseren Kulturen aufzubauen. Ein wesentlicher Stiftungszweck der Bürgerstiftung ist Völkerverständigung, deshalb freuen wir uns, das großartige Engagement des Sprachenzentrums der TU Darmstadt finanziell und ideell unterstützen zu können. Dieses Projekt wird den Bürgerinnen und Bürgern Darmstadts ermöglichen, die vielseitige Kultur der Ukraine kennenzulernen.“ sagt Dr. Markus Hoschek, Vorstandsvorsitzender der Bürgerstiftung Darmstadt.

Interaktiv die Ukraine kennenlernen

Organisiert wird das Online-Angebot durch das Team des Sprachenzentrums der TU Darmstadt um Dr. Christoph Merkelbach in Kooperation mit der Bürgerstiftung Darmstadt. Die Teilnahme an dem Programm ist kostenlos und über Zoom möglich. Das Angebot bietet allen Interessierten in acht neunzigminütigen, interaktiven Terminen vielfältige Informationen über die Ukraine, wie z.B. zur ukrainischen Sprache, landeskundlichen Fakten, Literatur und Musik, berühmten Ukrainerinnen und Ukrainern in Geschichte und Gegenwart oder zur ukrainischen Küche.

Durch die Veranstaltungen führen ukrainische und deutsche Beschäftigte des Herkunftssprachenzentrums und des Zentrums für interkulturelle Kompetenz am Sprachenzentrum der TU Darmstadt. Olena Kohut¸ Masterstudentin und eine der Kursleiterinnen freut sich über das Online-Angebot: „Ich komme aus Lwiw, der größten Stadt im Westen der Ukraine. Ich bin begeistert von Sprachen und freue mich sehr über die Gelegenheit, meine Muttersprache vorzustellen.“

Termine (jeweils 18:30 bis 20:00 Uhr)

  • 07. Juni: Besonderheiten der ukrainischen Sprache – erste Kommunikation auf Ukrainisch 1
  • 14. Juni: Besonderheiten der ukrainischen Sprache ‒ erste Kommunikation auf Ukrainisch 2
  • 21. Juni: Landeskunde, Landschaften und Geografie der Ukraine
  • 28. Juni: Ukrainische Literatur
  • 05. Juli:  Ukrainische Musik
  • 12. Juli:  Berühmte Ukrainer*innen in der Geschichte und Gegenwart & das Bildungssystem
  • 19. Juli:  Ukrainische Feste und Feiertage
  • 26. Juli:  Ukrainische Küche – gemeinsames Kochen

Link zur Veranstaltung: ➔ Zoom-Link

Meeting-ID: 655 2867 8596
Kenncode: 807398


Ukraine-fuer-Heiner-innen.docx


Im Sinne ihres Stiftungszwecks unterstützt die Bürgerstiftung Darmstadt dieses Projekt durch finanzielle Förderung und ideelle Unterstützung.

Über die Bürgerstiftung Darmstadt

Die Darmstädter Bürgerstiftung hat es sich zum Ziel gemacht, Darmstädter Projekte anzustoßen und zu fördern, wobei das Thema Bildung klar im Vordergrund steht. Die Initiative finanziert sich durch regelmäßige Spenden und Zustiftungen. Alle Informationen zur Bürgerstiftung finden Sie auf www.buergerstiftung-darmstadt.de