Unterwegs in der Moderne: Friedrich Pützer (1871-1922) – Vernissage und Buchpräsentation

Vernissage Vitus Saloshanka (Foto: Kirill Golovchenko)

Diesen Bericht teilen

Die Werkbundakademie Darmstadt e.V. veranstaltet eine Vernissage zur Fotoausstellung ihres 12. Darmstädter Stadtfotografen Vitus Saloshanka inkl. Buchpräsentation. Die Bürgerstiftung Darmstadt unterstützt das Projekt „Unterwegs in der Moderne: Friedrich Pützer (1871-1922)“.

Während des Jahres 2020 fotografierte Vitus Saloshanka Bauten, Straßen und Plätze von Friedrich Pützer (1871-1922) in all seiner künstlerischen Freiheit: „Projektionen innovativer Ideen in die Landschaft gedichtet, nach einem Jahrhundert wieder nachempfunden und in malerischen Fotografien vor aktuellem Kontext neu entdeckt. Vitus Saloshanka, 12. Darmstädter Stadtfotograf, lässt Zeit als überbedeutsamen Faktor in seine Fotografien einfließen und findet so seinen Weg, Friedrich Pützer nahezukommen.“

Vernissage Vitus Saloshanka (Foto: Kirill Golovchenko)
Vernissage Vitus Saloshanka (Foto: Kirill Golovchenko)

»Fotografie ist eine Lüge. Im Endeffekt nehme ich, was am schönsten ist.«

Vitus Saloshanka

Friedrich Pützer rückt erst seit wenigen Jahren wieder in unser Bewusstsein – durch alltäglichen Gebrauch vertraut sind seine Werke den Darmstädtern dagegen seit über 100 Jahren: der Hauptbahnhof, die Villen auf der Mathildenhöhe, die Bauten für die Technische Hochschule (TH) in Darmstadt und die Firma Merck, die Kirchenneu- und Kirchenumbauten, die Anlage des Paulusviertels. Sie alle gehören zum architektonischen Schatz der Zeit um 1900, die wie kaum eine Zeit zuvor Darmstadt mit Aufbruch und Erneuerung prägte.

Vernissage Vitus Saloshanka (Foto: Kirill Golovchenko)
Vernissage Vitus Saloshanka (Foto: Kirill Golovchenko)
Vernissage Vitus Saloshanka (Foto: Kirill Golovchenko)
Vernissage Vitus Saloshanka (Foto: Kirill Golovchenko)

Die Begrüßung am 16.09.2021 im Designhaus Darmstadt machten Jula-Kim Sieber dwb, Vorsitzende Werkbundakademie Darmstadt und Jochen Partsch, Oberbürgermeister von Darmstadt. Danach folgten inhaltliche Reden von Wolfgang Lück über den Kirchbaumeister Pützer und von Regina Stephan dwb über Pützer in Darmstadt um 1900. Der Fotograf Vitus Saloshanka war bei dem Rundgang präsent und offen für Fragen und Kommentare.

Unterwegs in die Moderne - Buch, jovis Verlag
Unterwegs in die Moderne – Buch, jovis Verlag

Des weiteren wurde das Buch „Unterwegs in die Moderne“ jovis Verlag präsentiert. Eine Leseprobe finden Sie (hier)

Mehr aus den Projekten der Bürgerstiftung

Allgemein

Neue Bronzepatenschaft mit Herrn Dr. Fritz Lauer

Neuigkeit Herr Dr. Fritz Lauer hat eine Bronze Patenschaft für die Bürgerstiftung Darmstadt übernommen. Damit unterstützt er das Engagement und die Arbeit der Bürgerstiftung mit

Möchten Sie auch ein Projekt in Darmstadt umsetzen?

Wir fördern Vorhaben, die das gesellschaftliche Leben in Darmstadt bereichern.

Theater: De Spiegel, Antwerpen (BE) | Fotos: Senne van Loock / Koen Broos