Kindervorlesung 14.05.22: Was soll ich fressen? Von Zombie-Ameisen und anderen Raritäten


Ameise

Endlich wieder Kindervorlesung in Präsenz!

Zur Feier starten wir mit einem richtig spannenden Thema: Die Grube Messel ist vielen bekannt durch die Ur-Pferdchen, die man dort geborgen hat. Verglichen mit anderen Fossilgruppen, sind die Ur-Pferdchen aber eher Raritäten. Wie in heutigen Ökosystemen, sind auch in Messel, Pflanzen und Insekten, die am häufigsten gefundenen Fossilien welche uns ganz tolle Geschichten über das Leben vor 50 Millionen Jahren an einem Vulkankrater-See erzählen können.

Im Laufe der Vorlesung lernen wir was über Läuse und Zombie-Ameisen kennen, die vor langer Zeit ihr Unwesen in der Nähe von Darmstadt getrieben haben. Mit Dr. Torsten Wappler (Hessisches Landesmuseum Darmstadt) verantwortlich für die Messel-Sammlung am Museum und die Grabungen in der Grube Messel.  

Der Besuch der Kindervorlesung ist für alle Kinder kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich. Es stehen ausreichend Plätze zur Verfügung. Die Veranstaltung wird konform der bis dahin geltenden Corona-Regeln durchgeführt.


Was?
Kindervorlesung: Was soll ich fressen? Von Zombie-Ameisen und anderen Raritäten  

Wer?
Dr. Torsten Wappler (Hessisches Landesmuseum Darmstadt)

Wo?
Hörsaal A4 im Audimax-Gebäude (S1|01) der TU Darmstadt

Wann?
14.05.2022, 10:00 – ca. 12:00 Uhr

Kosten?
Kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung

Für wen?
Für alle „Nachwuchsforscher“ zwischen sechs und zehn Jahren – wir freuen uns auf Euch!  

Hinweis zu den aktuellen Corona-Richtlinien: Da die Kindervorlesung in den Räumlichkeiten der TU Darmstadt stattfinden sind die Richtlinien der Universität einzuhalten. Während der Kindervorlesung und auf den Gängen ist das tragen einer Maske für Eltern und Kinder (unabhängig des Alters) vorgeschrieben. 


Eingang Audimax
Eingang Audimax

Weitere Infos:
Kindervorlesungen – Bürgerstiftung Darmstadt https://buergerstiftung-darmstadt.de/…/kindervorlesungen/

Sie wollen keinen Termin verpassen?
Dann tragen Sie sich doch einfach in den E-Mail-Verteiler für unseren Newsletter ein: https://buergerstiftung-darmstadt.de


Hinweis: Während dieser öffentlichen Veranstaltung werden Fotos und Videoaufnahmen gemacht und zum Teil auch in Broschüren oder im Internet veröffentlicht! Die entstandenen Aufnahmen dienen ausschließlich zur Aufzeichnung der Veranstaltung als solche und beabsichtigen auf keinen Fall einzelne oder mehrere Personen gezielt herauszustellen.